Aktuelle Pressemitteilungen

14. Februar 2020

ARLANXEO auf der Tire Technology Expo 2020, Hannover: Präsentation von High Performance Reifenlösungen

  • Führender Hersteller von synthetischem Kautschuk präsentiert Hochleistungsreifenlösungen in Halle 20, Stand C330
  • Expertenvorträge von David Hardy über Reifentestergebnisse mit neuen funktionalisierten SSBR und von Dr. Kilian Wüst über funktionalisierten Butadien-Kautschuk für Reifenanwendungen

Maastricht – ARLANXEO, ein weltweit führender Hersteller von synthetischem Kautschuk, wird vom 25. bis 27. Februar auf der Tire Technology Expo 2020 in Halle 20, Stand C330 in Hannover seine neuesten Entwicklungen für Hochleistungsreifen vorstellen. Darüber hinaus werden zwei ARLANXEO-Experten in Konferenzvorträgen am 26. Februar die Fortschritte in der  Reifenmaterialforschung präsentieren.

David Hardy, Technical Service & Development Manager bei ARLANXEO, wird die Testergebnisse von zwei funktionalisierten SSBR-Typen - Buna FX 5000 und Buna FX 3234A-2 - vorstellen, die im Vergleich zu den Standard-SSBR-Typen Buna VSL 3038-2HM und VSL 2438-2HM getestet wurden. Darüber hinaus wird Hardy diese Reifentestergebnisse mit denjenigen vergleichen, die durch übliche Labortest-Prädikatoren gewonnen wurden. Dr. Kilian Wüst, Technical Manager bei ARLANXEO, wird ebenfalls über die neuesten Entwicklungen von funktionalisierten Butadien-Kautschuken und deren Auswirkungen auf kritische Reifeneigenschaften referieren.

Charles Page, Vice President Global Marketing & Sales TSR: "Angesichts der gravierenden Veränderungen, mit denen der Automobilsektor derzeit konfrontiert ist, ist Innovation ein Kernelement unseres Geschäfts, um die Anforderungen an Hochleistungsreifen sowohl heute als auch morgen zu erfüllen. Unsere jüngsten Tests zeigen, dass unsere funktionalisierten Kautschuklösungen die Produktion von Reifen mit verbesserter Leistung und verbessertem Rollwiderstand unterstützen können, was letztlich zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch und einer geringeren Umweltbelastung beiträgt.

Im Reifenbereich bieten die Hightech-Kautschuklösungen von ARLANXEO außergewöhnliche dynamische Eigenschaften, einen hohe Permabilitäts-Widerstand, eine ausgezeichnete Elastizität und Haftung, einen reduzierten Rollwiderstand und eine hohe Lebensdauer, die höchste Reifenleistung bei gleichzeitiger Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen gewährleisten. Sie werden u. a. in den Innerlinern (luftdichten Schichten) von Reifen sowie für die Lauffläche, die Seitenwände und andere Reifenkomponenten verwendet. Weitere Anwendungen sind Kaugummi, Sport- und Golfbälle, Schläuche sowie Förderbänder.

Die Reifen- und Spezialkautschuke von ARLANXEO werden unter zwei Marken vertrieben: X Butyl®, das für Premium-Butylkautschukprodukte steht, sowie Buna®, das für eine vielseitige Palette moderner Butadien-Kautschukprodukte steht.

ARLANXEO im Konferenzprogramm
“Tire Test Results with New Functionalised S-SBRs” von David Hardy, Technical Service & Development Manager, BU Tire & Specialty Rubbers TS&D / R&D, ARLANXEO Deutschland GmbH: 26. Februar, 9:00 Uhr, Location Stream 3.

“Functionalised Butadiene rubber for Tire Applications” von Dr. Kilian Wüst, Technical Manager, BU Tire & Specialty Rubbers, TS&D / R&D, ARLANXEO Deutschland GmbH: 26. Februar, 9:25 Uhr, Location Stream 3.

Über ARLANXEO
ARLANXEO ist ein weltweit führender Anbieter von synthetischem Kautschuk, der 2018 einen Umsatz von rund 3,2 Milliarden Euro erzielte, etwa 3.900 Mitarbeiter beschäftigt und mit über 20 Standorten in zehn Ländern präsent ist. Der Konzern ist auf die Entwicklung und Herstellung sowie auf den Vertrieb von Hochleistungskautschuken spezialisiert, die z. B. in der Automobil- und Reifenindustrie, in der Bauwirtschaft sowie in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt werden. ARLANXEO wurde im April 2016 als Gemeinschaftsunternehmen von LANXESS und Saudi Aramco gegründet. Am 31. Dezember 2018 wurde Saudi Aramco, ein führender Hersteller von Energie und Chemikalien, alleiniger Eigentümer von ARLANXEO.