Aktuelle Pressemitteilungen

19. Oktober 2016

LANXESS verstärkt Fokus auf E&E-Industrie

Neues Marketing/Sales-Segment und Competence Center bei thermoplastischen Kunststoffen

  • Branchengerechte Ausrichtung von Produktlinien und Serviceleistungen
  • Gemeinsames Trend-Scouting mit Kunden

Köln -

Der Einsatz von Thermoplasten in den Anwendungsbereichen Elektrik und Elektronik (E&E) wird künftig – getrieben durch Megatrends wie Industrie 4.0, die LED-Lichttechnik oder die digitale Vernetzung von Haustechnik, Haushaltsgeräten und Unterhaltungselektronik – weiterhin stark wachsen. Der Geschäftsbereich High Performance Materials von LANXESS – mit Durethan und Pocan weltweit einer der führenden Anbieter von Compounds auf Basis von Polyamid 6, Polyamid 66 und Polybutylenterephthalat (PBT) – verstärkt deshalb seine Aktivitäten für die E&E-Branche. Eingerichtet wurde ein neues Marketing und Sales-Segment E&E, das die Ressourcen für diese Industrie bündelt und branchenspezifischer ausrichtet.

„Wir wollen schneller auf die Wünsche unserer Partner aus der E&E-Branche reagieren. Und sie sollen mit einer größeren Auswahl an gelisteten Materialien versorgt werden, die die technischen Anforderungen punktgenau erfüllen“, erläutert Holger Mersmann, Leiter der neuen Gruppe, die strategische Ausrichtung. „Unser Ziel ist es, mit unseren Kunden langfristige Partnerschaften einzugehen, in denen wir ihnen mit Hilfe unseres Produktportfolios und technischen Know-hows Wettbewerbsvorteile bieten.“

Competence Center zur technischen Unterstützung


Unterstützt wird das neue Marketing/Sales-Segment durch ein Competence Center E&E, das für die Produkt- und Anwendungsentwicklung zuständig ist. Es hat die Aufgabe, technische Trends im Markt frühzeitig aufzugreifen und gemeinsam mit Kunden in marktreife Produkte umzusetzen. Mersmann: „Wir wollen unseren Kunden im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes bei allen Schritten der Bauteilentwicklung mit E&E-spezifischen Serviceleistungen helfen – von der ersten Konzeptidee und Materialwahl über die Bauteilauslegung, den Werkzeugbau und die Verarbeitung bis hin zum Serienstart.“ Dazu wurden die Serviceleistungen HiAnt, mit denen der Geschäftsbereich Kunden generell in der Bauteilentwicklung unterstützt, um E&E-spezifische Komponenten ergänzt. So wurde beispielsweise bereits ein Simulationstool entwickelt, mit dem Formteile hinsichtlich ihrer Wärmeleitfähigkeit kunststoffgerecht ausgelegt werden können. Damit lässt sich unter anderem untersuchen, wie die Temperatur einer LED-Komponente beim Betrieb der Lampe von der Bauteilgeometrie und vom Material abhängt.

Globale Ausrichtung der Aktivitäten

Organisatorisch sind das Marketing/Sales-Segment sowie das Competence Center global aufgestellt. Ihr Fokus liegt vor allem auf industriellen Anwendungen, Haushaltsgeräten, der LED-Lichttechnik, Elektrowerkzeugen und der Verbraucher- und Heimelektronik. Sie sind eng mit den Zentren für Produkt- und Anwendungsentwicklung sowie Prüf- und Verarbeitungstechnik des Geschäftsbereichs verknüpft, die weltweit in allen wichtigen Wirtschaftsregionen verteilt sind. „Dadurch können wir den regionalen Bedürfnissen von globalen Kunden, die an weltweit verteilten Standorten entwickeln und produzieren, präzise gerecht werden“, so Mersmann. „Unsere Kunden profitieren zudem davon, dass unsere Kunststoffe weltweit in einheitlich hoher Qualität zuverlässig verfügbar sind.“

Nähere Informationen zu den Eigenschaften, Anwendungen und Verarbeitungstechnologien von Durethan und Pocan für die E&E-Branche finden sich im TechCenter von High Performance Materials unter www.durethan.de bzw. www.pocan.de.

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2015 einen Umsatz von 7,9 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 16.700 Mitarbeiter in 29 Ländern beschäftigt. Das Unternehmen ist derzeit an 55 Produktionsstandorten weltweit präsent. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten und Spezialchemikalien und Kunststoffen. Mit ARLANXEO, einem  Gemeinschaftsunternehmen mit Saudi Aramco, ist LANXESS zudem führender Anbieter für synthetischen Kautschuk. LANXESS ist Mitglied in den führenden Nachhaltigkeitsindizes Dow Jones Sustainability Index (DJSI World) und FTSE4Good.

Kontakt

Frank Grodzki

Frank Grodzki
Leiter Allgemeine Presse und Fachpresse

Telefon: +49 221 8885 4043
Fax: +49 221 8885 4994

Michael Fahrig

Michael Fahrig
Pressesprecher Fachmedien

Telefon: +49 221 8885 5041
Fax: +49 221 8885 4865